Bike History

Seit 35 Jahren, los ging es 1982, bin ich ein leidenschaftlicher Motorradfahrer. Bis heute habe ich über 300.000 Kilometer auf vielen Reisen durch Deutschland, Europa und in der Welt mit meinen Motorrädern zurück gelegt. Im folgenden seht ihr die 15 Motorräder, drei davon habe ich noch, aus der Zeit von 1982 bis heute ….



Ducati Scrambler Desert Sled (BJ 2017) - 2017-heute 

Seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema Scrambler und Custom-Bike schon. Als Basis habe ich mich für die Ducati Scrambler  entschieden. Als die Modellpalette der Scrambler von Ducati um die geländetaugliche Desert Sled 2017 erweitert wurde, war meine Entscheidung gefallen. Mal Abends schnell durch den Taunus flitzen, mal eben durch die City und auch mal über Schotter und durch den Dreck. Diese Einsatzbereiche deckt die DSDS komplett ab. Für die Reise habe ich ja die KTM. Außerdem kommt der „Wüstenschlitten“ meiner Anforderung nach Customizing excellent nach :-) Hier kann ich mich austoben. Ich kaufte die Ducati Scrambler Desert Sled im März 2017 neu bei Ducati Frankfurt, geliefert wurde im Juni 2017.    Aktuelle Infos

015-Ducati Scrambler Desert Sled



KTM 1190 Adventure R (BJ 2013) - 2013-heute 

Ich hatte schon lange ein Auge auf die Österreicherin geworfen. Kraftvoll, sportlich, reisetauglich, gut bepackbar und für Beifahrer geeignet. Wer dieses Motorrad mal gefahren ist, den lässt sie nicht mehr los. Sie überzeugte mich sofort auf ganzer Ebene. Spritzig, wendig, leicht (für eine Reise-Enduro) und bequem. Ich kaufte die KTM im Juni 2013 neu bei KTM Sarholz. Wir werden sicher viel Spaß zusammen haben :-)      Aktuelle Infos



BMW G650 X-Challenge (BJ 2008) - 2011-heute 

Die BMW G650 X Challenge wurde von mir etwas modifiziert und für den Geländeeinsatz tauglich gemacht. Sie fährt sich toll auf der Strasse und im Gelände. Deshalb ist sie für mich ein All-Round-Reise-Motorrad, die man optimal auch für die Fernreise nutzen kann. Dazu wurden natürlich einige Modifikationen nötig. Für mich als Zubehör-Junkee keine große Herausforderung. Ich kaufte das Motorrad im Juni 2011 gebraucht mit 2600 Kilometern.   Aktuelle Infos

001-BMW G650 XChallenge



Ducati Monster 821 (BJ 2016) - 2016-2017

Es war mal wieder so weit. Es musste was für die Strasse her. Mal eben abends durch den Taunus flitzen oder auch mal schnell in die City …. Nicht zu stark aber auch nicht zu schwach. Ich verliebte mich in die rote Vollblut-Italienerin aus Bologna. Der Testastretta 11° Motor mit dem unverwechselbaren Ducati Sound, eine sportliche Leistung und das super schöne italienische Design haben die Monster zur Ikone gemacht und mich voll überzeugt. Ich kaufte die rassige Italienerin im März 2016 neu bei Ducati in Frankfurt. Im Mai 2017 verkaufte ich das Motorrad mit knapp 5.700 Kilometern wieder. Sie musste einer anderen italienischen Schönheit weichen, die mehr Anwendungsbereiche für mich zu bieten hat :-) Mein Fazit: Mein bisher bestes Motorrad auf der Straße ….    Mehr Infos

014-Ducati Monster 821



BMW  HP2  Enduro (BJ 2007) - 2007-2014

Was sollte nach der 1150 GS Adv. noch kommen? Ich wollte  endlich ein leichteres Motorrad. Das hat BMW mit der HP2 realisiert. Die 195 kg leichte und 105 PS starke HP2 war genau das richtige. Im Oktober 2007 kaufte ich dieses Motorrad neu bei der BMW Niederlassung in Frankfurt. Im November 2014 verkaufte ich die HP2 sehr schweren Herzens mit 34.000 km. Mein bestes Motorrad bisher !!!!   Mehr Infos



Triumph Speed Triple 1050 (BJ 2012) - 2012-2013

Die Einzigartigkeit dieses Bikes, der Dreizylinder Sound, die tolle Optik und die Fahrdynamik hatten mich zum Kauf überzeugt.  Ich kaufte das Motorrad im Juni 2012 neu bei Triumph in Frankfurt. Dann musste die Speedy einer soziustauglichen Reiseenduro weichen. Ich verkaufte die Speed Triple im Juni 2013 mit 5.600 Kilometern nach nur einem Jahr. Aber …. sie hat immer einen riesen Spaß gemacht.   Mehr Infos

012-Triumph Speed Triple



BMW R 100 GS (BJ 1993) - 2010-2012

Ich blieb der GS weiter treu! Nach langer Suche hatte ich eine „alte“ R100 GS gefunden. Diese wurde von mir von 2010 bis 2012 umgebaut. An einem 2-Ventiler  Boxer mit Vergaser kann man überall auf der Welt noch etwas machen. Sie sollte mein Fernreise Motorrad werden doch seit ich die einzylindrige G650 RR hatte, hat diese die Rolle des Fernreisebikes eingenommen. Ich kaufte die R100 GS im März 2010 mit 58.000 Kilometern und verkaufte sie im Juni 2012 nach langer Umbauphase schweren Herzens mit nur 60.000 Kilometern wieder.   Mehr Infos

010-BMW R 100GS



BMW F800 GS (BJ 2009) - 2009-2011

Die HP2 Enduro werde ich nie wieder abgeben. Deshalb brauchte ich eine Enduro um die HP2 auch ein wenig zu schonen, damit ich sie auch in 20 Jahren noch fahren kann. Die F800 GS deckt alle Bereiche ab. Trotzdem wollte ich noch etwas leichter werden und tauschte sie gegen eine einzylindrische BMW G650 Xchallenge ein. Ich kaufte die F800 GS gebraucht im September 2009 mit weniger als 1000 km und verkaufte sie im Juni 2011 mit 12.700 km.   Mehr Infos

008-BMW F800 GS



KTM 450 EXC (BJ 2009) - 2009-2010

35 Jahre Wettbewerbserfahrung der Österreicher hatten mich überzeugt. Ich kaufte dieses Motorrad neu im Mai 2009. Bereits nach 1,5 Jahren musste ich feststellen, dass ich gar nicht genug Zeit hatte sie artgerecht zu halten. So trennten sich unsere Wege im November 2010 wieder. Beim Verkauf hatte sie 855 km auf der Uhr. Ein tolles Motorrad, keine Frage.    Mehr Infos

009-KTM 450 EXC



Buell XB12S Lightning (BJ 2008) - 2008-2009

Ich wollte zusätzlich zur BMW noch etwas für die Strasse. Ich hatte mich für eine Buell XB12S entschieden. Ich kaufte dieses Motorrad im Juli 2008 neu bei Buell in Wiebaden. So richtig Freunde wurden wir aber nie. Deshalb verkaufte ich sie auch im August 2009 wieder mit nur knapp 5000 km auf der Uhr. Ich habe sie nur schweren Herzens verkauft aber letztendlich war sie nicht das richtige Motorrad für mich.

007-Buell XB12s Lightning



BMW  R 1150 GS Adventure (BJ 2004) - 2004-2007

Und weil es so gut war - gleich noch mal eine GS. Obwohl es die neue R 1200 GS schon gab (allerdings nicht als Adventure Version), habe ich mich doch noch ein Mal für die ältere R 1150 GS Adventure entschieden. Die fand ich einfach viel schöner als die neue 1200er. Im August 2004 kaufte ich dieses Motorrad neu beim BMW Händler B&K in Ülzen bei Bremen. Beim Verkauf im Oktober 2007 hatte sie 18.200 km gelaufen. Auch mit dieser GS hatte ich nie Probleme - und das war auch gut so.



BMW  R 1100 GS (BJ 1999) - 1999-2004

Meine erste BMW. Nachdem mir der Wiedereinstieg mit der 750er Honda doch etwas langweilig war, entschied ich mich schnell für BMW. Endlich ein Tourer, den man auch sportlich fahren kann. Die GS kaufte ich neu im Juni 1999 bei der BMW in Frankfurt. Beim Verkauf 2004 hatte sie dann 52.000 km auf der Uhr. Ich hatte nie Probleme mit diesem Motorrad und war super zufrieden. Die Leidenschaft zur GS war schnell geweckt und ich bin mit diesem Motorrad viele Touren gefahren.



Honda Shadow 750 (BJ 1998) - 1998-1999

Nach langer Fahrpause von mehreren Jahren dachte ich, dass die 750er Honda Shadow sich gut für den Wiedereinstieg eignet. Doch weit gefehlt. Sie stellte sich schnell als völlig ungeeignet für Touren heraus. Langsam und windanfällig und dabei nicht mal bequem (sollte man gar nicht denken). Ich kaufte sie bei Honda in Rodgau 1998 neu. 1999 gab ich sie mit 16.000 km auf der Uhr bei der BMW-Niederlassung in Frankfurt in Zahlung. Technische Probleme hatte ich mit ihr aber nie.

003-Honda Shadow 750



Kawasaki GPZ 600 R (BJ 1981) - 1984-1986 

Der einzige Sportler unter meinen Motorrädern. Ich bin sie echt sehr gern gefahren. Ich kaufte sie 1984 gebraucht mit 34.000 km. Sie hat mich wirklich viel Geld gekostet. Viele Probleme mit dem Vergaser. Ein neuer Anlasser hat mich damals 1.400 DM gekostet. Nach einem von mir nicht verschuldeten Unfall gab ich die GPZ 1986 als Totalschaden mit 88.000 km an Kawasaki in Düsseldorf ab. Das finanzierte mir die ersten Monate meines Zivildienstes, den ich dann antreten musste.

002-Kawasaki GPZ600R



Honda XL 250 S (BJ 1978) - 1982-1984

Die XL war mein erstes Motorrad. Habe diese Enduro 1982 günstig erstanden. Keine Ahnung mit wie viel Kilometern auf der Uhr. Mit ihr bin ich sehr weite Strecken gefahren (ca. 35.000 km). Mit viel Liebe und Zeit habe ich viel an ihr geschraubt. Sie war mein ein und alles und ich habe sie echt "geliebt". Selbst durchs grobe Gelände und springend durch die Sandberge musste sie mit mir. Sie hat echt alles mitgemacht.

001-Honda XL250S


© MOTO-TOURER  2017  All rights reserved